Home
  Conventions
  Romane
  Fanfiction



  Humor
  Wissenschaft
  Sound
  Star-News
  Forum
  Bilder
  Wir über uns
  E-mail
  Gästebuch
  Links
 

logoVoyages

Freier Fall

von Brenda S. Antrim
Welche Gedanken gingen wohl Tom Paris bei seinem Transwarp-Flug durch den Kopf ?



Tom Paris Freier Fall

von Brenda S. Antrim

Ein Song der Veränderung

Frei fliegen. Den Banden der Schwerkraft entschlüpfend,
vergessend das Denken, Verstehen und Handeln.

Keine Sorgen. Nichts brauchend. Nichts fürchtend.

Lauschend dem Herzschlag doch hörend
Harmonien darüber, darin und darunter.

Freier Fall. Arme ausgestreckt, Augen geschlossen.
Alles wissend, nichts wissend, lachend
durch die auf den Wangen gefrorenen Tränen hindurch.

Fühlend das Blut so schwer in den Adern doch
wissend es erstarrte, sammelte sich und floss zurück.

Freier Flug. Ein Ende, ein Anfang, ein
Pfad ohne Halt und Stütze.

Überall und nirgendwo und irgendwo.

Alles in einem. Donner.

Stille.

Entzücken.

Zweifel.

Wissend.

Ablehnend.

Akzeptierend.

Freier Fall durch Zeit und Seele.

von Brenda S. Antrim, (c) 1996
Homepage: www.bantrim.net/
Übersetzung: Sturek

Und hier das englische Original:

Free Fall
by Brenda S. Antrim

A song of change

Free flight. Slipping the bonds of gravity,
losing thought and deed and action.

Not caring. Not needing. Not fearing.

Listening to the heartbeat but hearing
harmonies over it, around it, under it.

Free fall. Arms outstretched, eyes closed.
Knowing all, knowing nothing, laughing
through the tears frozen on cheeks.

Feeling the blood heavy in the veins but
knowing it was still, pooled, reversed.

Free flight. An end, a beginning, a
thread with nothing to grasp, to hold.

Everywhere and nowhere and anywhere.

All at once. Thunder.

Silence.

Rapture.

Doubt.

Knowing.

Denying.

Accepting.

Free fall through time and soul.

By Brenda S. Antrim, 1996